Grundkurs Härteprüfung

In diesem eintägigen Praxiskurs werden die Grundprinzipien
der Härteprüfung an Metallen behandelt.
Die Schulung beinhaltet einen theoretischen Teil, der
sich mit den Verfahren Vickers, Rockwell und Brinell
befasst. Sie erhalten Kenntnisse in der Probenvorbereitung
für die Mikro- und Makrohärteprüfung, lernen
die Vor- und Nachteile der Verfahren kennen und erhalten
einen Einblick in die relevanten Normen.
Des Weiteren werden Verfahren zur Bestimmung der Härte
an randschichtgehärteten Werkstoffen vermittelt.
Im Praxisteil haben Sie die Möglichkeit alle Prüfungen
an modernsten Härteprüfsystemen durchzuführen.
In kleinen Gruppen werden Sie unter Anleitung Makro-
und Mikrohärteprüfungen an unterschiedlichen
Werkstoffen und Bauteilen durchführen.
An Schliffproben werden zudem die verschiedenen Methoden
der Härtetiefenbestimmung praktiziert.
Dieser Kurs richtet sich vor allem an Mitarbeiter aus
der Qualitätssicherung.

» Kursinhalte
› Probenvorbereitung
› Makrohärteprüfung nach Vickers,
Rockwell und Brinell
› Mikrohärteprüfung nach Vickers
› Bestimmung von Härtetiefen